kompetent | unabhängig | persönlich

 


Wann brauchen Sie rechtliche Hilfe?

  • Sind Sie Opfer eines Unfalles, eines ärztlichen Behandlungsfehlers oder eines Produktefehlers?
  • Ist eine Ihnen nahe stehende Person tödlich verunglückt?
  • Haben Sie einen grossen Sach- oder Vermögensschaden erlitten?

Falls eines dieser Ereignisse bei Ihnen zutrifft und Sie sich in Ihrer schwierigen persönlichen Lebenssituation auch Sorgen machen, wie es finanziell weitergeht, dann sollten Sie sich über Ihre Rechte informieren.
 
Als Fachanwältin Haftpflicht- und Versicherungsrecht  kläre ich folgende und viele weitere Fragen für Sie und mache Ihre Ansprüche geltend:

Verantwortlichkeiten

  • Wer ist für das Schadenereignis verantwortlich?
  • Liegt ein ärztlicher Behandlungsfehler vor und wer ist dafür verantwortlich?

   Zukunftsperspektiven  

  • Habe ich Anspruch auf eine Umschulung?
  • Wie geht es finanziell weiter, wenn ich nicht wieder vollständig gesund werde?
  • Was passiert, wenn sich mein Gesundheitszustand in ein paar Jahren verschlechtert?

Versicherungsfragen

  • Wie bin ich versichert?
  • Welche Versicherung muss was bezahlen (Sachschaden, Heilungskosten, Auslagen etc.)?  
  • Wer übernimmt den Lohnausfall und wie lange?
  • Wer bezahlt die Haushalthilfe und die Kosten der Kinderbetreuung?
  • Wer übernimmt meine zusätzlichen Kosten, Auslagen und Aufwände?
  • Habe ich Anspruch auf eine Genugtuung (Schmerzensgeld)?
  • Wer übernimmt die Anwaltskosten, wenn ich mich vertreten lasse?
  • Wie lange dauern die Abklärungsverfahren der Versicherungen und die Gerichtsverfahren?

Rechte im Verfahren

  • Die Versicherung schlägt eine ärztliche Abklärung / Begutachtung vor. Muss ich mich dieser unterziehen? Ist der Gutachter unabhängig, unparteilich und fachkompetent? 
  • Ein Schadeninspektor der Versicherung hat sich bei mir angemeldet. Bin ich verpflichtet, ihm Auskünfte zu erteilen?
  •   Muss ich eine Ermächtigung der Versicherung zur Einsichtnahme in andere Versicherungsakten (bsp. Krankenkasse) und Entbindung meiner Ärzte vom Berufsgeheimnis unterzeichnen?
  • Wann muss ich mich einer beruflichen Abklärung unterziehen?
  • Die Versicherung möchte mir einen „Case Manager“ zuordnen, bringt mir das Vor- oder Nachteile?
  • Ist es zulässig, dass mich eine Versicherung durch einen Detektiv beschatten lässt?